Hauptseite Lesezeichen
Liste Artikel | Liste Kategorien | Zufälliger Artikel | Links auf diese Seite

ISOR

Die Initiativgemeinschaft zum Schutz der sozialen Rechte ehemaliger Angehöriger bewaffneter Organe und der Zollverwaltung der DDR e.V. (ISOR) wurde am 6. Juni 1991 in Berlin gegründet und am 8. April 1992 in das Vereinsregister des AG Charlottenburg eingetragen.
ISOR ist einer der großen sozialen Vereine im Osten Deutschlands mit ca. 25.000 Mitgliedern (August 2004).


Inhaltsverzeichnis

Ziele


Struktur

ISOR wird durch einen aus 17 Mitgliedern bestehenden Vorstand geführt. Dem Vorstand gehören u.a. die für die neuen Bundesländer und Berlin zuständigen Landesbeauftragten an. Die ISOR-Mitglieder sind in 188 Territorialen Initiativgruppen (TIG) organisiert (Stand August 2004).


Mitglied in anderen Organisationen


Weblinks



This site support the Wikimedia Foundation. This Article originally from Wikipedia. All text is available under the terms of the GNU Free Documentation License Page HistoryOriginal ArticleWikipedia